Chartern in Kroatien – ein vielfältiges Traumrevier

Chartern in Kroatien ist ein Traum. Die 5000 km lange Küste mit ihren ca. 700 Inseln bietet ein wunderschönes Segelrevier mit vielen Anker- und Bojenbuchten. Zur besseren Orientierung lässt sich das Revier in 3 Teile unterteilen: Nordkroatien von der slowenischen Küste (Istrien) bis Zadar, dann die Kornaten zwischen Zadar und Murter und schließlich Süddalmatien von Trogir/Split bis Dubrovnik. Jedes dieser Teilreviere hat einen völlig verschiedenen Charakter, Grund genug alle 3 zu erkunden.

Ideale Ausgangspunkte im Norden sind Porec, Vrsar, Pula oder Krk. Von allen Orten aus lässt sich bequem die schöne istrische Küste besegeln und bei 2 Wochen  ist sogar gut ein Abstecher zu den Kornaten möglich. Dort kann man auch direkt in Zadar oder Biograd starten. V.a. Zadar hat einen großen Reiz: Es ist eine lebensfrohe Hafenstadt mit einem herrlichen Altstadtkern mit vielen historischen Gebäuden und Plätzen. Die Kornaten  schließlich sind eine große Gruppe von (kahlen) Inseln, die ca 11 km parallel zur Küste verlaufen. Auch wenn wenig Grün vorhanden ist und  der Eindruck entsteht der liebe Gott habe Dutzende von großen Felsbrocken ins Meer geworfen, haben diese bizarren Inseln dennoch ihren eigenen Reiz. Man muss sie durchsegelt haben, um dies zu verstehen.

Ein besonders reizvolles Revier – eines der schönsten im Mittelmeer –  ist Süddalmatien. Zwischen Trogir und Dubrovnik finden Sie unzählige schöne grüne Inseln, reizvolle Buchten und Städtchen. Dubrovnik selbst ist Unesco – Weltkulturerbe.

In Kroatien arbeiten wir mit mehr als 30 Partnerfirmen zusammen. Dabei sind auch kleinere, aber sehr gut sortierte Charterstützpunkte mit hervorragend gewarteten Yachten. Wir beraten Sie gerne. Kroatien ist unser Top – Spezialrevier.

Charten in Kroatien: Lassen sich ein Angebot über die tagesgenau verfügbaren Yachten machen.