Ostertörn 2018 in Südfrankreich : Einwöchig vom 24.3. bis 31.3. oder 31.3. bis 7.4. 2018. Zweiwöchig 24.3. – 7.4. 2018 (siehe auch Korsika-Törn).

 

Unsere Ausbildungstörns starten traditionsgemäß an Ostern in Südfrankreich. Von Port de Bormes und Hyères segeln wir zu den wunderschönen „Iles de Hyères“ (Porquerolles und Port Cros) oder machen Abstecher zu den Calanques bei Cassis. Natürlich wird St. Tropez angelaufen, auch um an der Promenade einen Cappuccino oder Pastice zu trinken.

Dieser Törn ist auch ideal zum „Reinschnuppern“. Wer also das Segeln erst kennenlernen möchte, ist bei den ersten Sonnenstrahlen der neuen Segelsaison an der Südküste Frankreichs gut aufgehoben. Aber auch „alte Hasen“ können in diesem Revier immer noch etwas dazulernen, denn guter Wind ist immer angesagt.

Bei diesem Törn findet am Ende der 2. Woche auf einigen Schiffen die praktische Prüfung zum SKS statt.

Beim Südfrankreich- und beim Korsikatörn findet am Ende der 2. Törnwoche noch ein Rahmenprogramm statt. Neben einer Yardstickregatta, dem „Côte d’Azur – Cup“, bei dem man an Bord auch einmal das sportliche Wettkampfsegeln kennenlernen kann, gibt es  für alle Crews ein gemeinsames Abendessen am letzten Tag. Wir sind an Ostern regelmäßig zwischen 10 und 15 Yachten, die sich auf diese Ereignisse freuen.

Törndaten:

Kosten Koje pro Woche:

Berufstätige:          450,-€  ( 820,-€ 2 Wochen )

Schüler/Student:   390,-€ ( 730,-€ 2 Wochen )

Anmeldung bis spätestens Anfang Januar 2018 per Mail oder telefonisch: 07235/973543

Interessenten, die 14 Tage mitsegeln wollen, können auch am Korsikatörn teilnehmen.